zurück

31.08.2015Berlin/Teltow

Fairness-Studie: Direct Line erhält als einzige Versicherung in allen sechs Kategorien die höchste Auszeichnung

Gemeinsam mit dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue hat FOCUS Money erneut eine repräsentative Studie durchgeführt, die die Fairness der elf größten deutschen Direktversicherer unter die Lupe genommen hat. Die Direct Line Versicherung AG erhielt bei allen der fünf untersuchten Fairness-Kriterien die Auszeichnung „sehr gut“ und somit auch in der Gesamtbewertung „Fairster Direktversicherer“ das Prädikat „sehr gut“. Damit ist Direct Line die einzige Versicherung, die im Rahmen dieser Untersuchung in allen Kategorien die Bestwertung erhalten hat.

Im Rahmen der Untersuchung von FOCUS Money wurden in einer repräsentativen Online-Studie Kunden der elf größten Direktversicherer in Deutschland zu 27 Service- und Leistungsmerkmalen in den Teilrankings Fairster Schutz & Vorsorge, Fairste Leistung, Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis, Fairste Kundenberatung und Fairste Kundenkommunikation befragt.

In allen Kategorien erzielte die Kfz-Versicherung Direct Line die Bewertung „sehr gut“. Konsequent erhielt Direct Line auch in der Gesamtbewertung „Fairster Direktversicherer“ das Urteil „sehr gut“.

Für eine besonders faire Kundenkommunikation, also für die Erreichbarkeit von Mitarbeitern, Verständlichkeit der Angebots- und Vertragsunterlagen, erhielt die Kfz-Versicherung ein „sehr gut“, genauso wie für die Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kundenberatung von Direct Line konnte bei den Aspekten Auskunftsfähigkeit- und Bereitschaft, Fachkompetenz und der Verbindlichkeit von Aussagen Pluspunkte sammeln. Unkomplizierte Schadenabwicklung und eine schnelle Reaktion im Problemfall sind in Bezug auf die Leistung entscheidend. Auch in dieser Kategorie überzeugte Direct Line. Im Bereich Schutz & Vorsorge konnte die Direct Line mit Sicherheit, Zuverlässigkeit und Transparenz punkten.

Über Direct Line
Die Direct Line Versicherung AG mit Sitz in Teltow bei Berlin ist eines der größten Autodirektversicherungsunternehmen in Deutschland. Die Gesellschaft ist auf dem deutschen Markt mit ihrem Markenzeichen – dem roten Telefon – seit 2002 aktiv und betreut mit ca. 400 Mitarbeitern über 600.000 versicherte Fahrzeuge. Seit dem 29. Mai 2015 ist das Unternehmen Teil der spanischen MAPFRE Gruppe. Neben Auto- und Motorradversicherungen bietet die Direct Line Versicherung AG auch Privat-Haftpflicht- und Privat-Rechtsschutzversicherungen an.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück