zurück

07.07.2015Teltow

Anpfiff zum 2. Direct Line Cup in Teltow: Mitarbeiter der Kfz-Versicherung spielen gegen Hertha-Profis

Am Samstag (11.07.2015) findet auf dem Jahnsportplatz in Teltow zum zweiten Mal der Direct Line Cup statt. Um den von der Direct Line Versicherung AG gesponserten Pokal spielen die Traditionsmannschaft von Hertha BSC sowie die drei Mannschaften Teltower FV, Viktoria Jüterborg und Direct Line. Einlass ist um 14.00 Uhr, das Turnier beginnt um 15.00 Uhr.

Für die Traditionsmannschaft von Hertha BSC haben sich einige namhafte ehemalige Profi-Spieler, wie Maik Franz, Piotr Reiss, Lewan Kobiaschwili sowie die Schmidt-Brüder Andreas und Oliver, angekündigt. Außerdem gibt es eine Autogrammstunde mit Hertha-Star Julian Schieber. Moderiert wird die Veranstaltung von Hertha-Stadionsprecher Fabian von Wachsmann. Abseits des Rasens sorgen der Renn Mini von Dirk Lauth, das Kinderschminken, die Hertha-Hüpfburg, eine Torwand und die Cheerleader für Abwechslung bei den kleinen und großen Fans. Der Eintritt (2 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Jugendliche ab 14 Jahre, Kinder haben freien Eintritt) kommt der Jugendabteilung des Teltower FV zugute.

„Auch in diesem Jahr erwarten wir spannende Spiele, bei denen die Zuschauer ordentlich mitfiebern können. Wir sind schon sehr neugierig, wer diesmal auf dem Rasen triumphiert“, so Dr. David Stachon, Vorstandsvorsitzender der Direct Line Versicherung AG.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück