zurück

16.03.2015Teltow

Rekord im Neugeschäft: 15 Prozent Einnahmeplus bei Bruttobeiträgen. Vorsteuerergebnis verdreifacht.

Die Direct Line Versicherung AG blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück und setzt ihr Wachstum in allen Bereichen fort.

Die Direct Line Versicherung AG meldet glänzende Zahlen zum Geschäftsjahr 2014: Die Bruttobeitragseinnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahr von 217,9 Millionen auf 250,7 Millionen Euro. Das ist ein Anstieg von 15 Prozent. Auch das Ergebnis vor Steuern (IFRS) stieg von 3,2 Millionen (2013) auf 9,5 Millionen Euro. Zum 31.12.2014 waren 628.693 Fahrzeuge bei Direct Line versichert. Das sind 9,6 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2013. Damit setzt der Kfz-Direktversicherer aus Teltow bei Berlin sein stetiges Wachstum in allen Bereichen fort. Die Schaden-Kosten-Quote (Combined Operating Ratio) hat sich ebenfalls verbessert. Mit 102% liegt sie acht Prozentpunkte unter dem Wert von 2013.

„Wir sind mit der Entwicklung unseres Unternehmens sehr zufrieden. Das stetige Wachstum zeigt, dass wir mit unserer Preispolitik und unseren Service-Leistungen für den Kunden auf dem richtigen Weg sind. Unser Ziel für 2015 ist es, diesen Trend fortzusetzen“, sagt Dr. David Stachon, Vorstandsvorsitzender der Direct Line Versicherung AG.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück