zurück

13.11.2013Teltow

Direct Line erhält Auszeichnung für günstige Tarife in der Zweitwagenversicherung

Am 30. November ist der Kündigungsstichtag für Kfz-Versicherungen. Wer im nächsten Jahr Geld sparen möchte, sollte sich schon jetzt über preiswerte Angebote informieren. Das gilt insbesondere für Zweitwagenversicherungen. Daher hat die AUTO ZEITUNG diese Tarife geprüft: Die Direct Line Versicherung AG hat dabei in zwei Modellbeispielen als der „günstigste Anbieter“ abgeschnitten und wurde mit einem Gütesiegel ausgezeichnet.

Ein Wechsel der Zweitwagenversicherung kann sich lohnen. Denn die bereits vorhandene Fahrerfahrung des Versicherungsnehmers wird bei vielen Gesellschaften oft nicht in der Schadenfreiheitsklasse berücksich-tigt. Der Kunde wird automatisch wie ein Fahranfänger behandelt und der Versicherungsbeitrag für das zweite Fahrzeug kann dadurch unnötig teuer werden. Doch das muss nicht sein. Im Rahmen der Untersuchung durch die AUTO ZEITUNG wurden verschiedene Leistungsmerkmale von Kfz-Versicherungen in Deutschland analysiert. Die zehn günstigsten Anbieter von Zweitwagenversicherungen wurden in einem Ranking ausgewiesen. Die Direktversicherung Direct Line hat in den zwei Modellbeispielen „Das Ehepaar“ und „Die Familie“ den günstigsten Tarif im Angebot und somit den ersten Platz erzielt.

Doch warum sind hier die Tarife für eine Zweitwagenversicherung so günstig? Das ist ganz einfach: Bei Direct Line geht man einfach davon aus, dass das Fahrverhalten beim zweiten Fahrzeug nicht schlechter ist als beim ersten, und bietet deshalb einen Zweitfahrzeugtarif an, der auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Von der Fahrpraxis des Kunden profitiert auch das zweite Fahrzeug in der Schadenfreiheitsklasse. Der Erstwagen darf sogar bei einer anderen Kfz-Versicherung versichert sein. Der Zweitfahrzeugtarif gilt für alle Nutzer eines Fahrzeugs, die inner-halb der letzten 12 Monate unfallfrei gefahren, mindestens 24 Jahre alt oder als Versicherter, Ehepartner oder eingetragener Lebenspartner Fahrzeughalter sind.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück