zurück

26.06.2013Teltow

Volltreffer: Direct Line wird Exklusiv-Partner von Hertha BSC

Die Direct Line Versicherung AG wird ab dem 1. Juli 2013 neuer Exklusiv-Partner des Bundesliga-Aufsteigers Hertha BSC. Die Kooperation wird zunächst für zwei Jahre vereinbart und beinhaltet umfangreiche Werbe- und PR-Maßnahmen. Diese umfassen das Titelrecht auf TV-Banden, Anzeigen in den Vereinsmedien und eine VIP-Loge im Berliner Olympiastadion. Vermittelt wurde die Partnerschaft von SPORTFIVE.

Die Kfz-Direktversicherung Direct Line mit Sitz in Teltow bei Berlin möchte sich mit der neuen Kooperation für den Sport in der Region engagieren. „Wir haben unseren Sitz vor den Toren Berlins und viele unserer knapp 400 Mitarbeiter sind große Hertha-Fans. So fiel die Entscheidung für unseren neuen Partner leicht. Als einer der Traditionsvereine in der Bundesliga ist Hertha BSC der ideale Partner und eine attraktive Plattform für den Vertrieb unserer Versicherungsleistungen. Auch wir legen Wert auf Spitzenleistungen, das verbindet uns“, erklärt Dr. David Stachon, Vorstands-vorsitzender der Direct Line AG.

Ziel der Kooperation ist es unter anderem, die Marke Direct Line noch bekannter zu machen und die Identifikation mit der Region Berlin und Brandenburg zu stärken: Teltow ist Partnerstadt vom Hertha BSC und Direct Line eines der größten dort ansässigen Unternehmen – eine regionale Nähe, die verbindet. „Als Exklusiv-Partner des Hauptstadtklubs freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Jos Luhukay und seinem Team für die kommende Saison alles Gute“, so Dr. Stachon. Auch Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC, begrüßt das Sponsoring: „Wir sind sehr froh, mit Direct Line einen Exklusiv-Partner aus der Region gewonnen zu haben, der sich auch im Fanumfeld engagieren wird.“

Christian Jäger, SPORTFIVE-Teamleiter bei Hertha BSC, ergänzt: „Direct Line erhält bei Hertha BSC ein umfangreiches und leistungsstarkes Sponsoringpaket – eine optimale Grundlage, um die regionale und bundesweite Bekanntheit des Unternehmens zu steigern und die gesteckten Kommunikations- und Absatzziele zu erreichen.“



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück