zurück

29.08.2011Teltow

Brandanschläge in Berlin: Direct Line handelt!

Täglich sorgen neue Nachrichten über nächtliche Auto-Brandanschläge in der Hauptstadt für Beunruhigung in der Bevölkerung. Als Unternehmen aus der Region möchte die Direct Line Versicherung AG die Fahrzeugbesitzer nicht mit ihren Sorgen und Ängsten allein lassen und bietet daher als erste Versicherung in Deutschland ein einfaches Vorsorgepaket: Ab sofort erhalten Direct Line Kunden, die zusätzlich zu ihrer PKW-Haftpflichtversicherung eine Teilkaskoversicherung abschließen, einen Rabatt von 50% im 1. Versicherungsjahr. Mit diesem Angebot können sich sowohl bestehende als auch neue Kunden einfach und schnell gegen einen Brandschaden absichern.

Das Unternehmen mit Sitz in Teltow fühlt sich seinen Kunden aus der betroffenen Region besonders verbunden und verpflichtet. Daher bietet Direct Line jenen, die lediglich eine PKW-Haftpflichtversicherung besitzen und sich um ihr Fahrzeug sorgen, eine einfache Erweiterung auf die Teilkaskoversicherung an. Das Besondere: Die Hälfte der Teilkaskoprämie für ein ganzes Versicherungsjahr wird erstattet. Das Angebot wird bis zum 31.12.2011 gewährt und gilt auch für Neukunden, die sich in diesem Zeitraum bei Direct Line versichern. Der Umstieg zum neuen Tarif ist bewusst einfach gestaltet: Der Kunde kann kostenlos unter der Nummer 0800-2909003 anrufen und seine bestehende PKW-Haftpflichtversicherung zur Teilkaskoversicherung erweitern (im Einklang mit den Geschäftsbedingungen). Die Teilkaskoversicherung deckt auch Brandschäden ab, die durch Brandstiftung entstanden sind. Zudem hat die Erweiterung der Police keine Auswirkungen auf die Schadenfreiheitsklasse.

„Wir müssen in dieser Situation als Versicherer tätig werden und unseren Kunden schnell und unkompliziert helfen – das ist unsere zentrale Aufgabe. Durch unseren Teltower Firmensitz in der Nähe von Berlin sind wir dicht am Geschehen und die persönlichen Schicksale der Betroffenen berühren uns sehr. Uns ist es wichtig, umgehend zu reagieren und einfache Lösungen zu bieten. Wir wollen damit als Versicherung ein Zeichen setzen und zeigen, dass man als Unternehmen für seine Kunden auch ungewöhnliche Wege beschreiten kann,“ begründet Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Direct Line Versicherung AG, diese schnelle Entscheidung.

Über Direct Line
Die Direct Line Versicherung AG mit Sitz in Teltow bei Berlin ist eines der größten Autodirektversicherungsunternehmen in Deutschland. Die Gesellschaft ist auf dem deutschen Markt mit ihrem Markenzeichen – dem roten Telefon – seit 2002 aktiv und betreut mit über 350 Mitarbeitern über 450.000 versicherte Fahrzeuge. Neben Auto- und Motorradversicherungen bietet das Unternehmen auch Privat-Haftpflicht- und Privat-Rechtsschutzversicherungen an. Das Unternehmen ist Teil der RBS Insurance Gruppe, die mit rund 17.000 Mitarbeitern und europaweit über 25 Millionen Policen unter anderem Europas größter Direktversicherer ist.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück