zurück

06.12.2016Teltow

„Sicher auf dem Rad – gesund durchs Leben!“ macht Kinder glücklich

Sicher auf dem Rad – gesund durchs Leben! Unter diesem Motto engagiert sich die Direct Line Versicherung AG in Zusammenarbeit mit den starken regionalen Partnern AOK Nordost, Zweirad Stadler, dem Berliner Radsportverband (BRV) und Radio Berlin 88,8 für mehr Fahrrad-Sicherheit im Straßenverkehr.

Radeln für den guten Zweck
In diesem Jahr haben die Partner mit einer besonderen Aktion das Projekt Fahrradhelden® der Stiftung dare – Alle Kinder sind wichtig, unterstützt. Das Projekt hilft traumatisierten Kindern durch das Fahrradfahren, ein Stück Normalität in ihrem Leben zurückzugewinnen. Auf der Messe Velo Berlin, den EBike-Tagen von Zweirad Stadler, dem Velothon Berlin und dem Familiensportfest des LSB Berlin konnten die Besucher am gemein-samen Stand auf einem Fahrradergometer Kilometer für den guten Zweck sammeln. Pro „erstrampeltem" Kilometer wanderte 1 Euro in die Spenden-kasse der Fahrradhelden®.

Rund 850 Besucher radelten für den guten Zweck. Auch die Mitarbeiter von Direct Line beteiligten sich mit großer Motivation am Spendensam-meln. Parallel zu den öffentlichen Aktionen konnten sie im firmeneigenen Fitnessstudio durch ihr Training die Spendensumme weiter nach oben trei-ben. Bei Gerätetraining, Yoga-Kursen und Laufgruppen kamen noch wei-tere Spenden-Kilometer zusammen. Auch der Vorstand ließ es sich nicht nehmen, mitzumachen.

Scheck-Übergabe an die Fahrradhelden®

Insgesamt kamen knapp 1.000 km zusammen. Am vergangenen Montag (28.11.2016) überreichten Julia Neubert und Jennifer von Kuczkowski im Namen der Direct Line einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 € an Christian Coenen, geschäftsführender Vorstand von dare – Alle Kinder sind wichtig. Dieser zeigte sich gerührt: „Vielen herzlichen Dank für diese großzügige Spende! Darüber werden sich unsere Kinder sehr freuen!"

Hauptpreise von Zweirad Stadler

Auch auf die Teilnehmer der Spendenaktion warteten attraktive Preise. Pro Aktionstag wurde für den schnellsten Fahrer und die schnellste Fahrerin je ein Wertgutschein für Zweirad Stadler in Höhe von 50.-€ ausgelobt.

Als Hauptpreis wurde am Ende der Saison unter allen Teilnehmern ein Fahrrad im Wert von 699.-€ verlost, gestiftet von Zweirad Stadler. Die glückliche Gewinnerin, Christa W. aus Petershagen, freute sich sehr über ihr neues Velo: „Ich habe noch nie etwas gewonnen! Das Fahrrad be-kommt einen ganz besonderen Platz in meiner Garage." Josef Zimmerer, Geschäftsführer von Zweirad Stadler, freute sich ebenso: „Schön, dass wir die Gewinnerin und obendrein viele Kinder glücklich machen konnten."

Fahrradtage für mehr Sicherheit

Im Rahmen der Kooperation richteten die Partner außerdem zwei Fahr-radtage aus. Ziel dabei war es, bisher noch unerfahrene Hobby-Radler für ein sicheres Trainieren auf den Straßen zu gewinnen. Die Teilnehmer konnten sich im Rahmen der Fahrradtage für geführte Ausfahrten anmel-den und dabei von erfahrenen Guides und Ex-Radprofis in das sichere Fahren in der Gruppe einführen lassen. Auch einen Geschicklichkeitspar-cours galt es zu bewältigen. Zusätzlich konnte jeder sein Fahrrad einem technischen Check unterziehen und kleinere Einstellungen direkt durch die Mechaniker von Zweirad Stadler beheben lassen. Unterstützt wurden die Tage durch das Team des Velothon Berlin.

Über Direct Line

Die Direct Line Versicherung AG mit Sitz in Teltow bei Berlin ist eines der größten Autodirektversicherungsunternehmen in Deutschland. Die Gesellschaft ist auf dem deutschen Markt mit ihrem Markenzeichen – dem roten Telefon – seit 2002 aktiv und betreut mit ca. 400 Mitarbeitern über 600.000 versicherte Fahrzeuge. Seit dem 29. Mai 2015 ist das Unternehmen Teil der spanischen MAPFRE Gruppe. Neben Auto- und Motorradversicherungen bietet die Direct Line Versicherung AG auch Privat-Haftpflicht- und Privat-Rechtsschutzversicherungen an.



Pressekontakt

Direct Line Versicherung AG
c/o Herr Florian Schrodt
14329 Berlin

Telefon 03328 449-353
Telefax 03328 449-348
E-Mail presse@directline.de

zurück