Versicherungswechsel Rechtsschutz

Wechseln Sie eins zwei drei zu Direct Line

Der Wechsel zu Direct Line geht schnell und bequem – in drei kurzen Schritten. Wir erklären Ihnen genau, wie es funktioniert.

Finden Sie die Kündigungsfrist heraus

Um korrekt kündigen zu können, müssen Sie die Kündigungsfrist Ihrer Versicherung einhalten. Entweder können Sie den Vertrag zum Ende der Laufzeit oder zum Ende des Versicherungsjahres kündigen. Bitte beachten: Das Versicherungsjahr ist nicht unbedingt mit dem Kalenjahr identisch!

Versenden Sie die Kündigung fristgemäß

Ihre Kündigung muss immer schriftlich erfolgen, am besten per Einschreiben mit Rückschein. Und natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist können Sie dann zu Direct Line wechseln – und einen lückenlosen Versicherungsschutz sicherstellen.

Schließen Sie einen Privat-Rechtsschutz bei Direct Line ab

Wissen Sie schon, welcher Privat-Rechtsschutz von Direct Line für Sie optimal ist? Wir helfen Ihnen gern, die für Sie vorteilhafteste Variante zu finden – ohne Ihnen unnötige oder teurere Angebote zu empfehlen.

Sichern Sie einen lückenlosen Versicherungsschutz

Mit Ihrem Direct Line Privat-Rechtsschutz sind Sie vom ersten Tag an abgesichert – vorausgesetzt, es kommt zu keiner zeitlichen Lücke zwischen altem und neuem Vertrag. Am besten versichern Sie sich gleich nach Ihrer Kündigung des alten Vertrages bei Direct Line. So können wir für Sie einen fließenden Übergang herstellen – damit Sie lückenlos geschützt sind.

Und wenn es doch zu einer Unterbrechung kommen sollte?

Eine zeitliche Lücke bedeutet automatisch auch eine Lücke im Versicherungsschutz. Das liegt daran, dass Sie bei einer Unterbrechung eine Wartezeit von ein bis drei Monaten einhalten müssen. Umso wichtiger, dass Sie sich rechtzeitig bei Direct Line versichern.

Kunden werben