KFZ-Versicherung Sonderkündigungsrecht

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung

Ihre Autoversicherung wird teurer? Dann haben sie unter Umständen ein außerordentliches Kündigungsrecht aufgrund der Beitragserhöhung. In den folgenden Fällen hat der Versicherungsnehmer eine Kündigungsfrist von einem Monat, um sein Sonderkündigungsrecht der KFZ-Versicherung wahrzunehmen:

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung aufgrund neuer Typklasse

Jedes Jahr im Herbst gibt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) eine Empfehlung zur Einstufung der Typklassen aufgrund der Unfallhäufigkeit der jeweiligen KFZ-Typklassen. Die Versicherungen folgen meist diesem unverbindlichen Strukturierungsvorschlag. Führt die Neueinstufung der Typklasse zu einer Beitragserhöhung, so haben sie ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Einstufung ihrer Typklasse können sie direkt ihrer Beitragsrechnung entnehmen.

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung durch neue Regionalklasse

Die Wohnorte der Versicherungsnehmer sind in Regionalklassen aufgeteilt, die sich an der Unfallhäufigkeit, dem Fahrverhalten, den Straßenverhältnissen des Zulassungsorts etc. der letzten 5 Jahre orientiert. Ähnliche Zulassungsorte werden in Regionalklassen zusammengefasst. Diese werden einmal jährlich vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) geprüft, aktualisiert und gegebenenfalls neu eingeteilt. Ändert sich die Regionalklasse aufgrund einer Neustrukturierung seitens der Versicherung, so besteht die Möglichkeit einer Sonderkündigung der KFZ-Versicherung, soweit die Neueinstufung der Typklasse zu einer Beitragserhöhung geführt hat.

Liegt in der Summe ein Fall der Beitragserhöhung durch neue Typklasse, neue Regionalklasse oder Beitragserhöhung vor, so haben sie ein Sonderkündigungsrecht ihrer KFZ-Versicherung. Dazu bedarf es lediglich einer schriftlichen Kündigung ihrer Autoversicherung innerhalb eines Monats mit Bezug auf den Kündigungsgrund (Beitragserhöhung) und unter Angabe ihrer Versicherungsdaten (Name, Versicherungsnummer, KFZ-Kennzeichen, KFZ-Typangaben).

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung in 3 Schritten:

  1. Feststellung einer Beitragserhöhung in der Summe durch neue Typklasse, neue Regionalklasse oder Tariferhöhnung
  2. Sonderkündigung der bisherigen KFZ-Versicherung innerhalb eines Monats mit Bezug auf den Kündigungsgrund Beitragserhöhung (sowie Angabe von Name, Versicherungsnummer und KFZ-Kennzeichen - siehe Muster-Vorlage)
  3. Abschluss der neuen Autoversicherung - unseren günstigen Tarif finden Sie hier

Auf unserem Blog wurde dieses Thema auch ausführlich besprochen. Bitte schauen Sie auch hier: Sonderkündigungsrecht: Wie Sie auch nach der Wechselfrist Ihre Kfz-Versicherung kündigen können

(Sonder)Kündigungsrecht im Schadenfall

Kommt es zu einem Schadenfall, z.B. durch einen Unfall, so haben beide Vertragspartner (also sowohl Versicherung als auch Versicherungsnehmer) ein Sonderkündigungsrecht. Im Fall eines Schadeneintritts berechtigt sie der Schadenfall also innerhalb eines Monats nach Beendigung der Verhandlung über die Entschädigung bzw. nach Anerkenntnis oder Ablehung der Regulierung durch den Versicherer. Mit anderen Worten, nach Abschluss der Schadenregulierung sind sie innerhalb eines Monats zu einer Sonderkündigung der KFZ-Versicherung berechtigt. Sind sie mit der Schadenregulierung ihrer Versicherung nicht zufrieden? Dann ist die Sonderkündigung eine Möglichkeit zum Wechsel der Autoversicherung.

Keine Angst vor der Ausübung einer Kündigung im Schadenfall! Die in der Vergangenheit gegebene Möglichkeit der Versicherungen, in Vorzahlung geleistete Prämien für die laufende Versicherungsperiode in der Kasko einbehalten zu können, wurde gesetzlich durch die Abschaffung des Prinzips der "Unteilbarkeit der Prämie" geändert. Dadurch sind die Versicherungsnehmer deutlich besser gestellt, man muss demnach nur für den Zeitraum des bestehenden Versicherungsschutzes zahlen, darüber hinausgehende Prämien werden von den Versicherungen zurückerstattet.

Sonderkündigungsrecht im Schadenfall in 3 Schritten:

  1. Schadenfall und Schadenregulierung
  2. Sonderkündigung der bisherigen KFZ-Versicherung innerhalb eines Monats mit Bezug auf den Kündigungsgrund Schadenfall (sowie Angabe von Name, Versicherungsnummer und KFZ-Kennzeichen - siehe Muster-Vorlage)
  3. Abschluss der neuen Autoversicherung - unseren günstigen Tarif finden Sie hier

Sonderkündigungsrecht bei Fahrzeugkauf

Ein eindeutiges Sonderkündigungsrecht haben sie beim Fahrzeugwechsel – also bei Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens verbunden mit dem vorausgehenden Verkauf ihres alten Wagens – da sie nicht mit ihrem neuen Auto bei der alten KFZ-Versicherung bleiben müssen. Im Fall eines Autowechsels können sie also ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist die Autoversicherung wechseln.

Die Sonderkündigung funktioniert ganz einfach, indem man eine neue Autoversicherung abschließt und die bisherige KFZ-Versicherung per Sonderkündigung beendet. Dies kann formlos unter Angabe von Name, Versicherungsnummer und KFZ-Kennzeichen erfolgen. Geben sie als Kündigungsdatum einfach das Abmeldedatum des Fahrzeugs bei der Behörde an.

Sonderkündigungsrecht bei Fahrzeugkauf in 3 Schritten:

  1. Fahrzeugwechsel: Verkauf des alten und Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos
  2. Abschluss der neuen KFZ Versicherung (automatische Kündigung der bisherigen Autoversicherung) - unseren günstigen Tarif finden Sie hier
  3. Kündigung der bisherigen KFZ-Versicherung über die Sonderkündigung unter Angabe von Name, Versicherungsnummer und KFZ-Kennzeichen (siehe Muster-Vorlage)

Weiterführende Informationen

Auf unserem Blog wurde dieses Thema auch ausführlich besprochen. Bitte schauen Sie auch hier: Sonderkündigungsrecht: Wie Sie auch nach der Wechselfrist Ihre Kfz-Versicherung kündigen können

KFZ Sonderkündigung: So kündigen Sie richtig

Bei der Sonderkündigung müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Kündigung erfolgt schriftlich (per Post oder Fax, idealerweise per Einschreiben)
  • Kündigungsgrund angeben (z.B. Beitragserhöhung, Schadenfall, Fahrzeugwechsel)
  • Angabe ihrer Versicherungsdaten wie Name, Versicherungsnummer, KFZ-Typ und KFZ-Kennzeichen
  • Kündigungsfrist beachten (meistens 1 Monat)
Hier finden sie eine Muster-Kündigung zum online ausfüllen und downloaden: Muster-Vorlage KFZ-Versicherung Sonderkündigung

Weitere Infos und Tipps zur KFZ-Versicherung

Die Direct Line Versicherung AG ist eine vielfach ausgezeichnete KFZ-Versicherung. Direct Line bietet ihnen eine Vielzahl an Versicherungsmöglichkeiten zum Thema Autoversicherung. Ob KFZ-Haftpflichtversicherung, Teilkasko, Vollkasko oder Zweitwagenversicherung – Direct Line hat für jeden den passenden Tarif. Behalten sie den Überblick mit unserer Übersicht der KFZ Versicherungen.

Sie wissen nicht, welchen Tarif sie wählen sollen? Nutzen sie unseren Typberater, um ihren passenden Tarif zu finden. Sie suchen ein konkretes Angebot? Kein Problem: In durchschnittlich nur 3:54 Minuten haben unsere Kunden ein persönliches Angebot mit unserem Angebotsrechner. Einen Vergleich an verschiedenen KFZ-Versicherungen finden Sie bei unserem Versicherungsvergleich.

Kunden werben