Was tun wenn’s knallt

11 Tipps für den Schadensfall

Ein Freund von mir hatte im Januar einen Autounfall – nichts Schlimmes, aber dennoch war er danach total verwirrt und wusste nicht, was er tun soll. Es war früh morgens und die Straßen waren vereist. Als mein Freund an einer roten Ampel halten musste, ist ihm plötzlich ein anderes Auto hinten aufgefahren, da dieses durch die Eisglätte ins Schleudern geraten war.

Was tut man in so einem Fall? Mein Freund war durch den Schrecken total aufgelöst und wusste erst einmal überhaupt nicht, wie er reagieren und wo er anrufen soll. Da nach einem Autounfall auch oftmals ein Schock eintritt, sollte man sich vorher darüber Gedanken machen, was im Schadensfall zu tun ist.
Direct Line hält für solche Momente die richtigen Tipps parat. Das wichtigste: Ruhe bewahren!

Hier die Tipps als Shortlist:

  • Noch an der Unfallstelle
  1. Ruhig bleiben!
  2. Unfallstelle absichern
  3. Gibt es Verletzte?
  4. Polizei rufen – Ja oder Nein?
  5. Direct Line (Versicherer) anrufen
  6. Beweise sichern
  7. Gibt es Zeugen?
  8. Gemeinsam Unfallbericht erstellen
  9. Kein Schuldanerkenntnis abgeben
  • Wenn Sie wieder zu Hause sind
  1. Unfall bei Direct Line melden
  2. Fahrzeug begutachten lassen

Bei Unfällen und Pannen immer an das Warndreieck denkenÜbrigens – sollten Sie das Warndreieck an der Unfallstelle vergessen, kann das richtig teuer werden. Mein Freund hatte es zwar geschafft es aufzustellen, aber vergessen, es wieder mitzunehmen. Hat mal schlappe 50 Euro Strafe gekostet…